HEK Technischer Gebäudeservice GmbH

BAFA_Foerderung_Neuerung

BAFA Förderprogramm - Neuerungen zum 15.08.2022

Das BAFA-Förderprogramm wird seine BEG-Einzelmaßnahmen zum 15.08.2022 anpassen. Folgende Neuerungen sind geplant:

Warum wird die BAFA Förderung angepasst?

Die BAFA Förderungen werden angepasst, um den Klimaschutz zu stärken und die Abhängigkeit vom russischen GAS und Öl zu verringern. Dies ist ein wichtiger Schritt, um unsere Umwelt zu schützen und die Versorgungssicherheit zu verbessern.

Welche BEG-Einzelmaßnahmen werden angepasst?

Diese Änderungen betreffen zwei Bereiche: Zum einen werden die Förderungen für alle gasverbrauchenden Anlagen aufgehoben und zum anderen wird ein erweitertes Austauschprogramm für fossile Heizungen eingeführt.

Was heißt das für fossile Energieträger?

Die BAFA-Förderung von gasbetriebenen Heizungen in den BEG Maßnahmen wird aufgehoben.

Dies gilt für folgende Heizungen:

-Gas-Brennwertheizung

-Gas-Hybridheizung

-gasbetriebene Wärmepumpen

Heizungs-Tausch-Bonus

Der Heizungs-Tausch-Bonus ist eine Förderung für den Austausch von gasbetriebenen Anlagen, die zukünftig mehr Energie sparen und den Klimaschutz stärken soll. Die Förderung im Heizungs-Tausch-Bonus beträgt 10 % zusätzlich zum regulären Fördersatz und soll Anreize für einen Austausch setzen. Durch den Austausch von alten, ineffizienten Heizungsanlagen wird weniger CO2 ausgestoßen und die Umwelt geschont.

Welche Bedingungen und Fördersätze gelten ab dem 15.08.2022?

Wenn Sie Informationen über die Bedingungen und die Fördersätze im Heizungs-Tausch-Bonus möchten, schauen Sie auf bafa.de. Dort finden Sie alle notwendigen Erklärungen.

Haben Sie vor Ihre Heizung zu modernisieren oder zu erneuern? Dann senden Sie uns eine Anfrage!
Senden Sie uns Ihre Anfrage!